Modelfotografie im Pool,  Vortrag von Konstantin Killer Water Pixel World Bühne Halle 4 auf der Boot 2017 in Düsseldorf

 Farbenfrohe Korallen, schöne bunte Fische, atemberaubende Nacktschnecken und auch sonst gibt es zahlreiche wunderschöne Motive, die man im Freiwasser fotografieren könnte. Wozu braucht man noch ein Unterwassermodel und diese noch im Pool ?

Ein Pool öffnet uns enorme Möglichkeit sehr kreative Bildaufbauten zu erstellen, ohne Schaden an der Umwelt zu verursachen. Spiel mit Licht und Schatten, Einsatz von Slavenblitzen .... Alleine die eigene Fantasie setzt hier die Grenze des Möglichen.

 Wichtig ist :  Der Betrachter des Bildes müsste sofort erkennen, dass es sich um ein Unterwasserfoto handelt. Dies funktioniert am besten mit Einbezug von Oberflächen Spiegelungen, mit schwebenden Model Position, aber auch mit Luftblasen, die unter Wasser ausgeatmet oder mitgerissen werden. Wichtig ist es das Medium Wasser nicht zu verstecken, sondern es sichtbar zu machen.

Wenn Ihr noch mehr über Techniken der Poolfotografie sowie spektakulären Möglichkeiten der Model Unterwasserfotografie erfahren wollt, besucht mein Vortrag auf der Water Pixel World Bühne ( Halle4) über Modelfotografie im Pool am:

Sonntag den 22.01.2017 um 11:40 Uhr

Sonntag den 29.01.2017 um 11:5 Uhr
Gerne können wir am Stand von Tauchmagazin "DiveMaster" Halle 4, A01 separaten Termin nur für dich vereinbaren und deine Fragen ganz persönlich und in der Ruhe besprechen !
Also .. bis Bald und gut Luft  ;)

Konstantin Killer sowie "Tauchmagazin DiveMaster"

Killer Konstantin: www.unterwasser-model-kunstfotografie.de

DiveMaster: www.divemaster.de/


Boot 2017, 21 - 22.01.2017 Fotoreportage.